BEMER

Die Bemer-Gefäßtherapie ist ein fester Bestandteil seit der Gründung meiner Praxis. Sie dient mir als perfekte Ergänzung zur „traditionellen Tiermedizin“. Einfach, einzigartig, weltweit einmalig, organübergreifend, universell und extrem vielseitig einsetzbar, zeigt sie kaum Gegenanzeigen. Klingt verdächtig gut, aber es ist wahr.

Tagtäglich nutze ich das Gerät in meiner Praxis und bin mehr als zufrieden.

Wie wirkt der BEMER? Einfach gesagt aktiviert er den inneren Arzt im Körper und optimiert die Arbeit jeder einzelnen Zelle. Man kann es viel besser verstehen wenn man sich das Wirkungsprinzip anschaut. Das speziell entwickelte, patentierte BEMER Signal beeinflusst ganz gezielt die Mikrozirkulation um die Versorgung von Zellen maximal zu optimieren.
Das bedeutet sie bekommen genug Sauerstoff, Energie in Form von ATP und die Abfallprodukte werden schneller aus der Zelle und dem intrazellulären Raum entsorgt. Die auf diese Weise perfekt versorgte Zelle kann ihre Bestleistung vollbringen.

Dahinter stehen selbstverständlich etwas kompliziertere Prozesse. Wer sich darüber gern mehr informieren will, für den sind hier noch einige interessante YouTube Videos rund ums Bemer.


Bemer physikalische Gefäßtherapie

Geänderter Funktionszustand der Mikrozirkulation nach Stimulierung der lokal und übergeordnet regulierten Vasomotion.

Die Physikalische Gefäßtherapie BEMER bei Bandscheibenvorfall

Anwendung des Classic- und Pro-Sets

Bemer Mikrozirkulation – Bessere Versorgung von Organen und Geweben

Sport & Rehabilitation mit BEMER

Physikalische Gefäßtherapie BEMER –Arzt Oskar Bender über eigene Erfahrungen

Uni Doz Dr Rainer Klopp über die BEMER Therapie